Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr: 9 - 19 Uhr
Mi: 9 - 18 Uhr; Sa: 9 - 16 Uhr

Lange Straße 37
27749 Delmenhorst

Tel: 04221 850 71 77
Fax: 04221 850 71 78
E-mail:
info@buchhandlung-juenemann.de

Neues 2013

Musikalische Einstimmung auf Weihnachten
11.12.2013
Neues Sabine Jünemann

Heute sang der Kinderchor des Evangelischen Kindergartens "Die Arche" unter der musikalischen Leitung von Insa Romkowski vor unserem Geschäft. Absolut text- und tonsicher gaben die Kinder beliebte Weihnachts-Evergreens wie "Kling, Glöckchen" und "Aus der Weihnachtsbäckerei" zum Besten. Das war ebenso gekonnt wie herzerwärmend, und so war es kein Wunder, dass die Passanten stehenblieben und dem Konzertereignis bis zum Ende lauschten. Dabei wurde nicht mit Applaus gespart!

Für das nächste Jahr ist eine Wiederholung geplant, und darauf freuen wir uns sehr!

Fotos von dem Auftritt des Arche-Chors vor der Buchhandlung Jünemann finden Sie hier:

Der Arche-Chor

Blutrote Nacht ...
24.10.2013
Neues Sabine Jünemann

Es war natürlich keine Veranstaltung für Leute mit schwachen Nerven, unsere "Blutrote Nacht" gestern Abend. War das vielleicht der Grund, dass sich überwiegend Frauen angemeldet hatten?

Wie auch immer, statt Blut floss (dosiert) lediglich Wein, und wir möchten betonen, dass alle unsere Gäste den Laden lebend wieder verließen.

Wir bedanken uns für die große Resonanz und die positiven Rückmeldungen!

"Mitteilungen zum Friedenspreis"
8.10.2013
Neues Sabine Jünemann

Die Herbstausgabe dieser Publikation des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels können Sie hier kostenlos als PDF downloaden:

Mitteilungen zum Friedenspreis Herbst 2013

Dan Brown ist zurück!
15.3.2013
Neues Sabine Jünemann

Und mit ihm sein Held Robert Langdon, der schon in den Romanen ILLUMINATI, SAKRILEG und DAS VERLORENE SYMBOL Millionen Leserinnen und Leser begeistert und mit kontroversen Themen global für Schlagzeilen gesorgt hat.

Das weltweite Erscheinen des neuen Thrillers INFERNO am 14. Mai 2013 markiert Robert Langdons Rückkehr nach Europa. Der Symbolforscher aus Harvard wird in Italien mit Geheimnissen, Rätseln und einer Verschwörung konfrontiert, die ihre Wurzeln in einem der berühmtesten und dunkelsten Meisterwerke der Literatur haben: Dantes "Göttlicher Komödie".

Und je intensiver Robert Langdon die immer gefährlicher werdende Spur verfolgt, umso deutlicher zeichnet sich die bedrohliche Erkenntnis ab, was Dantes Werk für die Gegenwart und Zukunft bereithält.

Jetzt vormerken (gerne auch telefonisch oder per E-Mail) und dann ohne Wartezeit einfach Loslesen. Dan Brown; "Inferno" für € 26,00 im LÜBBE Verlag; ISBN 978-37857-2480-4



Helmut Schmidt; "Ein letzter Besuch" Begegnungen mit der Weltmacht China
15.3.2013
Neues Sabine Jünemann

Eine weitere spannende Neuerscheinung dieses Frühjahr, die wir Ihnen gerne ans Herz legen möchten, ist: Helmut Schmidt; "Ein letzter Besuch" Begegnungen mit der Weltmacht China.

Helmut Schmidt hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er China für eine entscheidende Weltmacht des 21.Jahrhunderts hält. Warum gerade wir Deutschen vor dem Reich der Mitte nicht Angst, wohl aber Respekt haben sollten und was Europa von der viertausendjährigen chinesischen Kultur lernen kann – das sagt er in seinem neuen Buch mit der ihm eigenen Klarheit.

Auf seiner letzten Reise nach Ostasien im Mai 2012 traf sich Schmidt in Singapur mit seinem alten Freund Lee Kuan Yew, dem Mann, der Singapur einst in die Unabhängigkeit führte. In einem dreitägigen Gespräch haben die beiden ihre Erfahrungen mit China, ihre Kenntnisse und Analysen ausgetauscht. Der Blick des erfolgreichen Nachbarn, dessen Wirtschaftspolitik in mancher Hinsicht für Peking zum Vorbild wurde, und der Blick des Europäers, den DEng Xiaoping schon vor einem halben Jahrhundert als einen Freund Chinas begrüßte, ergänzen sich zu einer faszinierenden Gesamtschau.

"Ein letzter Besuch" ist das Dokument einer einzigartigen west-östlichen Begegnung und gibt tiefe Einblicke in das Denken zweier Staatsmänner, die den Blick weit über ihr eigenes Land hinaus richten – eine nachhaltige Lehrstunde in Weltpolitik.

Jetzt vormerken, ab dem 23. April erhältlich:
Helmut Schmidt; "Ein letzter Besuch" Begegnungen mit der Weltmacht China für € 19,99 im Siedler Verlag; ISBN 978-38275-0034-2

Auch für weitere Bestellungen, Büchertische oder gemeinsame Veranstaltungen sind wir gerne Ihr Ansprechpartner.

Nähere Infos in Ihrer Buchhandlung Sabine Jünemann – im Herzen der Stadt.



Pettersson und Findus sind zurück!
16.2.2013
Neues Sabine Jünemann

Findus zieht um heißt der neue Band, der gerade erschienen ist. Wir freuen uns über das Wiedersehen!